Seite teilen

Martina Sandrock, Vorsitzende der Geschäftsführung der iglo GmbH, in den Beirat des Zentrums für nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) gewählt

Auf dem Partnertreffen des ZNU-Zentrums für Nachhaltige Unternehmensführung im Dezember wurde Martina Sandrock, Vorsitzende der Geschäftsführung der iglo GmbH, in den ZNU-Beirat gewählt.

Das ZNU der Universität Witten/Herdecke ist eine anerkannte Plattform für mehr Nachhaltigkeit in der Ernährungswirtschaft. Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten hier gemeinsam daran, Nachhaltigkeit für die Branche greifbar und messbar zu machen sowie bestehende und zukünftige Führungskräfte für eine nachhaltige Unternehmensführung zu begeistern. 

Gemeinsam mit den anderen Beiratsmitgliedern wird Martina Sandrock dem ZNU in Zukunft Impulse für die Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Wirtschaft geben. Als Vorsitzende der Geschäftsführung der iglo GmbH ist Martina Sandrock seit 2009 für den deutschen Marktführer für Tiefkühlkost verantwortlich. Als Diplom-Kauffrau/MBA war sie zuvor mehrere Jahre Vorsitzende der Geschäftsführung von Sara Lee Deutschland und Österreich. Dorthin wechselte sie nach einer 16-jährigen Karriere bei Unilever, zuletzt als Geschäftsführerin Marketing für das Unilever Foods Geschäft in D. 2006 wurde sie als „Managerin des Jahres“ ausgezeichnet und von der FTD mehrfach zu einer der 25 "Top Business Frauen" gewählt. 

Neben der iglo GmbH zählen auch weitere bekannte Unternehmen wie Ritter Sport, Agrarfrost, Eckes Granini und Bünting Tee zu den Mitgliedern des ZNU. Außer den Herstellern engagieren sich auch Zulieferer, Dienstleister sowie wissenschaftliche Einrichtungen, weitere Netzwerke und Medienvertreter wie die Lebensmittel Zeitung. 

Über iglo Deutschland: Die iglo GmbH ist das in Deutschland und Europa führende Markenunternehmen im Bereich Tiefkühlkost mit den Schwerpunkten Fisch, Gemüse und Geflügel. Mit dem Versprechen "Jeden Tag eine leckere Idee" bietet iglo Verbrauchern täglich kulinarische Inspiration für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, gepaart mit exzellentem Geschmack und hohem Nährwertanspruch. In Zusammenarbeit mit dem Kulinarik-Experten Thomas Krause entwickelt iglo regelmäßig neue leckere Rezeptideen für Groß und Klein. Zu den erfolgreichsten Produkten der iglo GmbH zählen iglo Fischstäbchen und iglo Rahm-Spinat. iglo ist seit 1959 im deutschen Tiefkühlsegment tätig und Marken-Marktführer in den Bereichen Gemüse und Fisch. Die iglo GmbH ist Teil der iglo Group, die unter der Marke iglo sowie ihrem britisch-irischen Pendant Birds Eye und dem italienischen Pendant Findus in derzeit 17 Ländern Tiefkühlprodukte vertreibt. Die Produkte entsprechen höchsten Qualitätsstandards, werden auf nachhaltige und sozialverträgliche Weise hergestellt und ernte- bzw. fangfrisch tiefgefroren. Sitz der Gesellschaft Hamburg, Produktionsstandorte in Deutschland sind Reken im Münsterland und Bremerhaven. 

Über die iglo Group: Die iglo Group ist sowohl in Bezug auf Umsatz als auch in Bezug auf Wiedererkennung der Marke der europäische Marktführer für Tiefkühlkost. Sie produziert und vermarktet Markentiefkühlkost im Premiumsegment in 11 Ländern und vertreibt Produkte in einer Reihe weiterer Länder in Mittel- und Osteuropa. Die Kernmarken der Group iglo, Birds Eye und Findus sind Kategorie definierende Namen, die für hohe Qualität der Tiefkühlkost stehen. Die Gruppe ist Marktführer in den Ländern und Kategorien, in denen sie tätig ist. Der Fokus auf die drei Kategorien Fisch, Gemüse und Geflügel zielt darauf ab, „im Trend zu liegen“, was die wachsende Nachfrage nach gesunden, konvenienten, schmackhaften und nachhaltigen Nahrungsmitteln betrifft, die Abfall minimieren und dem sich ändernden Lebensstil der Verbraucher entsprechen. Die iglo Group hat bereits vor langer Zeit das sensible Gleichgewicht in der Natur und die Fähigkeit der Erde, uns mit Lebensmitteln zu versorgen, erkannt. „Forever Food“ ist das einzigartige nachhaltige Entwicklungsprogramm der Group, das auf den Werten eines bewussten Umgangs mit der Umwelt, einer fairen Behandlung aller Menschen und des Strebens, die bevorzugte Wahl für die Verbraucher zu sein, gründet. Die ’Forever Food‚-Strategie der Gruppe wird durch eine Reihe für das gesamte Unternehmen geltender Werte, die die Unternehmenskultur widerspiegeln, ergänzt. Diese Werte sind unter dem Namen „PACE“ bekannt – Performance, Ambition, Collaboration, Energy (Leistung, Ehrgeiz, Zusammenarbeit, Energie). PACE fördert die Kooperation, Kreativität, Motivation und das Ergreifen von Gelegenheiten – zentrale Faktoren auf dem Weg der Gruppe, Europas führender Anbieter von Tiefkühlkost zu werden.

Martina Sandrock in den Beirat des ZNU gewählt (PDF)

Pressekontakt:

iglo GmbH
Osterbekstraße 90c
22083 Hamburg
Tel.: 040/18 02 49-202
Fax: 040/355 470 70-470
presse@iglo.com

ZNU-Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung
Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Strasse 50
58448 Witten
Tel.:02302/926 – 545
znu@uni-wh.de