Esst mehr Spinat!

Vor ein paar Wochen haben die Welt und insbesondere die deutschen Fußballfans noch gebannt auf Brasilien geschaut. Von Begeisterung getragen ist die deutsche Mannschaft zurückgekommen. Unvergessen sind auch die Bilder der Stars im Kontakt mit der lokalen Bevölkerung. Doch wie sieht der Alltag heute aus? Nachdem die Kameras wieder weg sind, bleiben die sozialen Probleme vor Ort bestehen. 

Damit die Kinder in Brasilien nicht vergessen werden, starten die Unternehmen iglo und REWE eine gemeinsame Aktion um die Verbraucher auf die Situation hinweisen. Mit einer besonderen Promotion wird die Kindernothilfe bei einem Projekt im Nordosten Brasiliens unterstützt. Dort lebt ein Großteil der Bevölkerung in Armut. In dem ländlichen Gebiet der Quilombola-Gemeinden haben die Kinder keinen Zugang zu spezifischen Bildungsangeboten und leiden an Mangelernährung. Zusammen mit lokalen Partnern verbessert die Kindernothilfe die schulische Bildungssituation und vermittelt ökologische Anbaumethoden. Ziel ist es, dass sich die Familien langfristig selbst versorgen können. (Projektdetails unter Kindernothilfe! Esst mehr Spinat!) 

Die Aktion im Rahmen des Nachhaltigkeitsengagements können die Verbraucher konkret unterstützen. Als Aufhänger dient der Spinat, der hierzulande beispielhaft für eine erste feste Nahrungsquelle von Kleinkindern steht und damit kleine Kinder zu großen Kindern werden lässt. Wer in der Zeit vom 27. Oktober bis zum 22. November 2014 in den REWE-Märkten zwei Packungen iglo-Spinatprodukte kauft, trägt dazu bei, dass iglo jeweils 10 Cent an das Brasilienprojekt der Kindernothilfe spendet. 

Über iglo Deutschland:
Die iglo GmbH ist das in Deutschland und Europa führende Markenunternehmen im Bereich Tiefkühlkost. Unter dem Motto „So schmeckt das Leben“ bietet iglo Verbrauchern täglich kulinarische Inspiration für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, gepaart mit exzellentem Geschmack und hohem Nährwertanspruch. iglo entwickelt regelmäßig neue leckere Rezeptideen für Groß und Klein. Zu den erfolgreichsten Produkten der iglo GmbH zählen iglo Fischstäbchen und iglo Rahm-Spinat. iglo ist seit 1959 im deutschen Tiefkühlsegment tätig und Markenmarktführer in den Bereichen Gemüse und Fisch. Die iglo GmbH ist Teil der iglo Group, die unter der Marke iglo sowie ihrem britisch-irischen Pendant Birds Eye und dem italienischen Pendant Findus in derzeit 17 Ländern Tiefkühlprodukte vertreibt. Die Produkte entsprechen höchsten Qualitätsstandards, werden auf nachhaltige und sozialverträgliche Weise hergestellt und ernte- bzw. fangfrisch tiefgefroren. Sitz der Gesellschaft ist Hamburg, Produktionsstandorte in Deutschland sind Reken im Münsterland und Bremerhaven. 

Über REWE:
Mit einem Umsatz von 16,4 Mrd. Euro (2013), mehr als 90.000 Mitarbeitern und weit über 3.000 REWE Märkten gehört die REWE Markt GmbH zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE-Kaufleute betrieben. REWE gehört zur genossenschaftlichen REWE Group, einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2013 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 51 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 12 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2013 rund 226.000 Mitarbeiter in rund 10.000 Märkten einen Umsatz von 36 Milliarden Euro.

Esst mehr Spinat! (PDF)

Pressekontakt:

iglo GmbH
Marlene Munsch
Osterbekstraße 90c
22083 Hamburg
Tel: +49 (0)40 180 249-455
marlene.munsch@iglo.com