Fisch essen – gut für die Entwicklung

Fisch ist reich an wichtigen Nährstoffen und sollte deswegen regelmäßig gegessen werden. Wie die meisten positiven Gewohnheiten sollte auch das Fischessen früh zum Alltag gehören, sodass es automatisch im Erwachsenenalter zu einem festen Bestandteil der Ernährung wird.

Ein älterer Mann und ein kleines Mädchen sitzen an einem Tisch

Wieso ist Fisch essen gut für Kinder?

Aufgrund seiner guten Eigenschaften wird empfohlen ein- bis zweimal die Woche Fisch zu essen. Fisch ist eine gute Eiweißquelle. Auch wenn der Eiweißgehalt zwischen den einzelnen Sorten schwankt, liefern 100g eines Fisches ungefähr 20g Eiweiß. Eiweiß ist wichtig für das Wachstum, das Immunsystem und die Instandhaltung aller wichtigen Körperfunktionen. Gerade bei Kindern fördert Eiweiß das Wachstum und trägt zu einer gesunden Entwicklung bei.

Bei Fisch handelt es sich um eine sehr gute Omega 3-Quelle. Der genaue Omega 3-Gehalt variiert je nach Sorte. Fettreiche Fische wie Lachs, Forelle und Seelachs liefern dabei besonders viel Omega 3. Omega 3-Fettsäuren sind essentiell und müssen über die Nahrung aufgenommen werden, da der Körper sie nicht selber produzieren kann. Für Kinder und auch Erwachsene gehört deshalb Fisch ein- bis zweimal pro Woche auf den Tisch.

Fischstäbchen mit Kartoffeln und Spinat auf einem Teller

Neben den Fettsäuren liefert Fisch zudem auch Jod, Selen, und Vitamin D. Das Spurenelement Jod ist vor allem aus einem Grund unentbehrlich für den Körper: Es ist Bestandteil der Hormone der Schilddrüse. Diese Hormone spielen eine entscheidende Rolle bei etlichen Stoffwechselprozessen des Körpers. Jod ist somit, wie auch Vitamin D, wichtig für das Wachstum und die Knochenbildung. Selen ist als Antioxidans wesentlich für das Immunsystem und zum Schutz der Zellen. Auch Vitamin D unterstützt das Immunsystem.

Unsere iglo Omega 3 Fischstäbchen sind besonders gut für Kinder geeignet, da sie nicht nur lecker, sondern auch nährstoffreich sind. Sie enthalten große Mengen an Eiweiß und Omega 3-Fettsäuren sowie Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Somit beinhalten sie viele gute Inhaltstoffe für heranwachsende Kinder.

Die Omega 3 Fischstäbchen bestehen aus leckeren, kinderfreundlichen Zutaten. Der Kern ist ein Alaska Seelachs-Filet, paniert mit knusprigen Brotkrumen sowie milden Gewürzen und vorgebraten in Rapsöl – einem Öl, dass gut zum Braten geeignet ist.