Filegro #FischFreitag

Unser Filegro ist das perfekte Produkt für den Fisch Freitag. Erfahren Sie, wie Sie unsere Filegros optimal einsetzen können.

Unser Filegro ist das perfekte Produkt für den Fisch Freitag. Erfahren Sie, wie Sie unsere Filegros optimal einsetzen können.

Das iglo Filegro Portionsfilet ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Backfisch, Rosmarin-Zitrone, Müllerin Art und Kräuter Sauce erhältlich und ist besonders schmackhaft und einfach in der Zubereitung. Im Folgenden wollen wir Ihnen die Vorteile unserer Portionsfilets, die richtige Zubereitung und unsere besten Rezepte zeigen. Außerdem erklären wir, woher der Fisch Freitag kommt und warum iglo Filegro dafür eine sehr gute Wahl sind.

Filegro Rezepte

Die iglo Filegro Fischfilets schmecken ganz hervorragend zu den verschiedensten Beilagen und Rezepten. Im Folgenden wollen wir Ihnen eines unserer Lieblingsrezepte einmal genauer vorstellen.

Eines unserer leckersten und gesündesten Rezepte ist unsere Filegro Fischfilets auf grünem Spargel mit pikantem Tomaten-Mango-Zwiebel-Tatar für vier Personen. Bereiten Sie unseren Fisch, wie unten beschrieben im Backofen zu. Für das Tomaten-Mango-Zwiebel-Tartar putzen Sie eine Chilischote, schneiden sie der Länge auf, waschen sie, entfernen die Kerne und schneiden die Schote klein. Anschließend waschen Sie vier Tomaten, entfernen den Strunk, vierteln sie, schneiden das Kerngehäuse heraus und schneiden das Fruchtfleisch in Würfel. Zuletzt schneiden Sie eine reife Mango vom Stein, schälen das Fruchtfleisch und würfeln es fein. Nun werden die Tomaten- sowie Mangowürfel mit Chili, dem iglo Zwiebel-Duo und den iglo Gartenkräutern verrührt und mit Salz, Zucker und Pfeffer abgeschmeckt. Für die Zubereitung des Spargels schneiden Sie von etwa 500g Spargel die Spargelenden ab, waschen den Spargel, schälen ggf. das untere Drittel und schneiden ihn in schräge Stücke. Dann erhitzen Sie 2 EL Öl in einer Pfanne und geben den Spargel hinzu. Unter Wenden wird dieser etwa 3 Minuten kräftig gebraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jetzt können Sie den Spargel mit Tomaten-Mango-Zwiebel-Tatar und den Filegro Filets auf Tellern anrichten und servieren. Dieses Rezept ist nicht nur besonders lecker, sondern auch gesund.

filegro traditioneller ofenbackfisch auf gruenem spargel mit pikantem Tomaten Mango Zwiebel TatarRezepte_Fisch_Freitag_Tacos_Knusperfisch_igloRezepte_Fisch_Freitag_Schlemmer_Filet_Gemeuse_igloRezepte_Fisch_Freitag_Filegro_ChrunchFisch_iglo

Zutaten und Zusammensetzung

Wie in allen iglo Produkten verwenden wir bei unserem Filegro Fisch nur die besten und schmackhaftesten Zutaten. Unsere Portionsfilets bestehen daher aus hochwertigem Alaska Seelachs-Filet. Außerdem enthält der iglo Filegro traditionelle Ofen-Backfisch unter anderem Rapsöl, Weizenmehl, Paniermehl, Wasser, Weizenstärke, Salz, Backtriebmittel, Maismehl, Traubenzucker und Magermilchpulver.

Zubereitung

Die meisten Varianten des iglo Filegros (z.B. Traditioneller Ofen-Backfisch) werden am besten im Backofen zubereitet. Heizen Sie dafür den Backofen vor, 200 °C bei Umluft, 220 °C bei Ober- und Unterhitze. Entfernen Sie in der Zwischenzeit die Verpackung. Schieben Sie den gefrorenen Fisch nun für ungefähr 25 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen. Anschließend sollten die Portionsfilets braun und knusprig sein. Sie schmecken am besten, wenn sie etwas abgekühlt sind.

Nährstoffe und Kalorien

Wenn wir eine Mahlzeit für unsere Liebsten zubereiten, sollten uns die enthaltenen Vitamine und Nährstoffe besonders am Herzen liegen. iglo Filegro traditioneller Ofen-Backfisch enthält z.B. pro 100 Gramm 247 kcal, 14 Gramm Fett, 12 Gramm Eiweiß und 18 Gramm Kohlenhydrate. Grundsätzlich sollte regelmäßig Fisch auf dem Speiseplan stehen, wenn Sie sich ausgewogen ernähren möchten, da er viel gesundes Fett in Form von Omega-3-Fettsäuren und wichtige Spurenelemente enthält. Für die perfekte Mahlzeit ergänzen Sie die Filegro Filets am besten mit einer Portion Salat und/oder einer Portion Gemüse.

Fisch Freitag

Die Tradition des Fisch Freitags hat seinen Ursprung im Christentum und besonders bei den Katholiken. Grundsätzlich wurde am Freitag an den Todestag Jesu (Karfreitag) gedacht und es wurde daher auf Fleisch verzichtet, da fasten von Fleisch in vielen Religionen und Kulturen als spezieller Verzicht gilt. Da allerdings nur das Fleisch von warmblütigen Tieren als Fleisch galt, wurde an diesen Tagen vermehrt Fisch gegessen. Außerdem hat der Fisch im Christentum, wie Sie vielleicht wissen, eine besondere Bedeutung. Der Fisch ist das Symbol des Christentums und wird mit vielen Geschichten der Bibel verbunden.

In der heutigen Zeit wird diese Tradition besonders in öffentlichen Einrichtungen oder Kantinen gelebt. Traditionellere Haushalte und die ältere Generation versuchen ebenfalls freitags Fisch zu servieren. Der regelmäßige Verzehr von Fisch geschieht mittlerweile in den meisten Fällen aus einer Mischung von traditionellen und gesundheitlichen Gründen, da Fisch sehr gesund ist.

Obwohl unsere Filegro Fischfilets auch zu jedem anderen Wochentag auf dem Speiseplan stehen können, ist der Fisch Freitag doch eine sehr schöne Tradition und so ist auf jeden Fall sichergestellt, dass Sie und Ihre Familie regelmäßig wichtige Vitamine und Nährstoffe zu sich nehmen. Als Beilage empfehlen wir gesundes TK-Gemüse, welches die restlichen Mineralien und Spurenelemente liefert. Wenn es einmal schneller gehen soll, empfehlen wir eher zu tiefgefrorenem Gemüse wie Spinat, Brokkoli oder Ähnlichem zu greifen und Fertigprodukte oder Zutaten aus der Dose zu eher zu vermeiden, da hier viele Vitamine nicht mehr enthalten sind.