Es geht immer um Menschen

Es geht immer um Menschen

Unsere Lebensmittel sollen Menschen Freude auf den Tisch bringen

Dafür setzen sich in insgesamt 17 verschiedenen Ländern über 4.300 Mitarbeiter ein. Als Teil unserer Gemeinschaft hat jede/r Mitarbeiter/in/* eine Stimme und liefert einen Beitrag in der Umsetzung der gemeinsamen Werte.
Umso wichtiger ist das Verständnis darüber was unsere Mitarbeiter/innen/* denken und was sie bewegt. Die soziale Einbindung erfolgt sowohl über organisierte Strukturen, bspw. Betriebsrat, als auch über eine aktive Interaktion über jährliche Mitarbeiterbefragungen, Aktionsplänen und andere freiwillig durchgeführte Maßnahmen.

Vielfalt & Inklusion

Unsere Mitarbeiter/innen/* sind so vielfältig wie unsere Verbraucher und bereichern unser Miteinander. Allein in Deutschland sind Menschen mit einem internationalen Hintergrund aus rund 30 Nationen vertreten. Chancengleichheit, unabhängig vom Geschlecht, der Religionszugehörigkeit oder beispielsweise der sexuellen Orientierung sind bereits umgesetzt und gelebte Realität. 
Um diesem Anspruch auch öffentlich Ausdruck zu verleihen und als gesellschaftlichen Ansporn hat das Unternehmen die „Charta der Vielfalt” unterzeichnet. 

In einem unternehmensweiten Rahmenplan werden die einzelnen Themen weiter in unsere Unternehmenskultur integriert. So gibt es einen Austausch von „Best Practices“, thematische Foren sowie Trainings- und Mentoring-Möglichkeiten oder das „Frauen bei Nomad-Netzwerk”.

Training und Entwicklung

Engagement und Zugehörigkeit sind das Fundament von Unternehmenserfolg, fordern aber ein kontinuierliches Investment in unsere Mitarbeiter/innen/*, um sie in ihrer Arbeit zu unterstützen und damit sie sich weiterentwickeln können. 

Wir praktizieren ein 70:20:10-Modell, d. h. die Weiterentwicklung findet zu 70% am Arbeitsplatz statt, zu 20% durch Online Training und zu 10% durch individuelles Coaching und klassische Weiterbildung.

Wichtige Lern- und Entwicklungsinitiativen umfassen zudem spezifische, konzernweite Führungs- und Managementprogramme. 

Gesundheit & Wohlbefinden am Arbeitsplatz

In einem Unternehmen mit einem hohen Anteil von Beschäftigten, die in der Produktion arbeiten, ist Sicherheit und die Vermeidung von Arbeitsunfällen eine zentrale Verantwortung über alle Mitarbeiterebenen. Regelmäßig werden die Sicherheitsmanagementsysteme und deren Prozesse überprüft und bei Bedarf überarbeitet.

Wenn wir unseren Konsumenten dabei helfen wollen, sich jeden Tag etwas gesünder zu ernähren, dann gilt das auch für unsere Mitarbeiter/innen/*. Je nach Standort gibt es verschiedene Programme, die zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen beitragen. Dies sind beispielsweise Ernährungsworkshops, Ergonomie am Arbeitsplatz, Unterstützung von Betriebssport oder externe Angebote, Grippeimpfungen u.v.m.