Burrito mit Fischstäbchen, Avocado, Rotkohl, Chili und Koriandercreme

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
Burrito mit Fischstäbchen, Avocado, Rotkohl, Chili und Koriandercreme

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

1 Bund 
Koriander
350  
g 
griechischer Sahnejoghurt
Saft von 3 Zitronen
Pfeffer
300 
g 
Rotkohl
3 EL  
Ahornsirup
2 Avocado 
Avocado(s)
1  
Apfel
2 EL  
Öl
1 
Packung Fischstäbchen
15_Fischstaebchen_20170111
2 rote Chilischoten 
4 Tortilla-Fladen 
Grüne Shiso-Kresse zum Garnieren 

Zubereitung

  1. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und klein hacken. Danach mit Joghurt und Saft von 1 Zitrone verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Koriandercreme kaltstellen.

  2. Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Rotkohl, Saft von 1 Zitrone und Sirup vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Avocado halbieren und entkernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Avocado- und Apfelspalten mit dem Saft von 1 Zitrone beträufeln.

  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischstäbchen darin nach Packungsanweisung zubereiten. Chilischoten längs aufschneiden, entkernen und in feine Ringe schneiden. Tortilla-Fladen in einer Pfanne ohne Fett von jeder Seite ca. 1/2 Minute erwärmen.

  4. Tortilla-Fladen mit der Koriandercreme bestreichen. Rotkohlstreifen, Chiliringe und Avocado- und Apfelspalten darauf verteilen. Fischstäbchen daraufgeben und mit Kresse garnieren. Tortillas aufrollen und anrichten.

Tipp