Seite teilen
Rezept teilen

Der Kartoffelarzt

Kinderrezepte Abendessen
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 450 g Blatt-Spinat
    Blattspinat_iglo_Produkte
  • 600 g Möhren
  • 300 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 kg Kartoffeln
  • 3 TL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Muskatnuss

Zubereitung

  1. Einen Topf mit 1,5 Litern warmem Wasser füllen. Einen Teelöffel Salz hineingeben. Die Kartoffeln mit dem Sparschäler schälen, in kleine Stücke schneiden und in den Topf legen. Den Kartoffeltopf auf den Herd stellen. Die Herdplatte zuerst auf höchste Temperatur und - wenn das Wasser blubbernd kocht - auf mittlere Temperatur einstellen. Nach etwa 15 Minuten sind die Kartoffeln fertig.
  2. Die Möhren waschen, mit einem Sparschäler schälen, der Länge nach halbieren, die Hälften in der Mitte durchschneiden und in einen Topf legen. 2 Teelöffel Butter, 1 Esslöffel Zucker und 1 Prise Salz dazugeben. Den Topf auf eine Herdplatte stellen. Die Möhren bei höchster Stufe kurz anbraten - dabei mehrmals umrühren, damit nichts anbrennt. Den Deckel auf den Topf legen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten garen.
  3. In der Zwischenzeit den Spinat mit 100 Milliliter Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze mit Deckel etwa 16 Minuten erhitzen. Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. ½ Teelöffel Butter in eine beschichtete Pfanne geben und die Herdplatte auf mittlere Hitze stellen. Die Butter schmelzen lassen. Zwei Eier am Pfannenrand aufschlagen und vorsichtig in die Pfanne gleiten lassen. Die Eier mit Salz und Pfeffer würzen und so lange braten bis das Eiweiß fest ist. Die Spiegeleier mit einem Pfannenwender aus der Pfanne nehmen und jedes Ei auf einen Teller legen. Die beiden anderen Eier in der restlichen Butter genauso braten und ebenfalls auf zwei Teller legen.
  5. Mit einer Gabel testen, ob die Kartoffeln gar sind: Die Gabel muss die Kartoffel ganz leicht durchpieken können. Die Kartoffeln in einen Durchschlag oder Sieb abgießen und wieder in den Topf geben. Die Milch dazugießen und alles mit einem Kartoffelstampfer zu Kartoffelpüree stampfen. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken.
  6. Alle Zutaten wie auf dem Bild gezeigt auf dem Teller anrichten. Zu jeder Portion gibt es 1 Glas Obstsaft, z.B. Apfelsaft.
Serviertipp

So kocht eine Gruppe von 20 Kindern:
Die Kinder in drei Gruppen aufteilen. Die erste Gruppe besteht aus 6 Kindern, sie kocht die Schritte 1 und 5. Gruppe 2 kümmert sich um die Schritte 2 und 6, sie besteht aus 8 Kindern.
In Gruppe 3 sind auch 6 Kinder, deren Aufgabe ist es die Schritte 3 und 4 zuzubereiten.

Seite teilen
Rezept teilen