Mariniertes Lachsfilet mit Mango-Avocado-Salsa

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Mariniertes Lachsfilet mit Mango-Avocado-Salsa

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

2 
Packungen 
Lachsfilet
1 
rote Zwiebel(n)
1 
Avocado(s)
1 
Mango(s)
1 
rote Paprika-Schote(n)
200 
g 
Fetakäse
6 
EL 
Limettensaft
2 
EL 
Olivenöl
1 
Prise 
4 Eier (Größe M)
2 
EL 
Butter
2 
EL 
Honig
1/2 
TL 
Chilipulver
Sisho Kresse, Limettenhälften und - schale zum Garnieren

Zubereitung

  1. iglo Gartenerbsen in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten blanchieren. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Avocado halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. Mango schälen. Das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Feta würfeln. 4 EL Limettensaft, 1 EL Öl, Avocado, Mango, Paprika, Feta und Zwiebel mischen. Salsa mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 

  2. Lachs Filet mit Salz würzen. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs Filet darin bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden. Honig, Chili, 2 EL Limettensaft und 1 EL Öl verrühren. Ca. 2 Minuten vor Ende der Bratzeit Lachs Filets mit der Marinade bestreichen. Salsa nochmals mit Salz und Pfeffer würzen, auf Teller verteilen. Lachs Filets darauf anrichten. Mit Sisho-Kresse, Limettenhälften und -schale garnieren.