Seite teilen
Rezept teilen

Fischstäbchen Spieße mit dreierlei Dips und frischem Möhrensalat

Fischstäbchen Spieße mit Dips
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 24 Stk Fischstäbchen
    15_Fischstaebchen_20170111
  • 40 g Petersilie
    KraeuterBecher_Petersilie_20170112
  • 5 g Dill
    KraeuterBecher_Dill_20170112
  • 4 EL Zitronensaft
  • 4 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Honig
  • Cayennepfeffer
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Curry
  • 24 Holzspieße
  • 1 EL Joghurt
  • 4 EL Mayonnaise
  • 500 g Möhren
  • 2 EL Orangensaft
  • 1/2 rote Paprika-Schote(n)
  • 4 EL Schmand
  • 4 EL Senf

Zubereitung

  1. iglo Fischstäbchen antauen lassen. Derweil die Möhren waschen, schälen, grob reiben und mit 3 Esslöffel Zitronensaft, 20 Gramm iglo Petersilie, 3 Teelöffel Zucker und Öl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt ziehen lassen. Backofen (Ober-/Unterhitze: 220 °C/ Umluft: 195 °C) vorheizen.
  2. Inzwischen in jedes Fischstäbchen einen Holzspieß stecken und nach Packungsanweisung im Backofen ca. 15 Minuten backen.
  3. Währenddessen Honig, Senf, iglo Dill und 1 Teelöffel Zitronensaft zu einem Dip verrühren.
  4. Für den zweiten Dip Mayonnaise, Curry und Orangensaft verrühren und mit Salz und 1 Teelöffel Zucker abschmecken.
  5. Paprika halbieren, putzen und waschen. ¼ davon in feine Würfel schneiden, den Rest anderweitig verwenden. Für den letzten Dip Schmand mit Joghurt, Paprika, 20 Gramm iglo Petersilie und Cayennepfeffer verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Fischstäbchen mit dem Möhrensalat auf Tellern anrichten. Dreierlei Dips dazu reichen und sofort servieren.

Serviertipp

Auch die iglo Lachs-Stäbchen passen wunderbar dazu.

Wer es lieber vegetarisch mag, kann für die Spieße auch die iglo Spinat- oder Gemüsestäbchen verwenden.

Seite teilen
Rezept teilen