Seite teilen
Rezept teilen

Fischtasche mit Nudelsalat

Fisch mit Salat
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Fisch in 4 Portionen teilen. Jede Portion Fisch auf ein Stück Alufolie (etwa 20 x 30 cm groß) setzen. Die Zitrone heiß abwaschen, mit einem Küchentuch trockenreiben und in Scheiben schneiden. Die Fischportionen mit Kräutern, Salz und Pfeffer bestreuen. Die Zitronenscheiben auflegen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
  2. Nun die Alufolie zu einer Tasche falten und verschließen. Die Alufolientaschen auf den Backofenrost legen und etwa 25 Minuten im Backofen garen.
  3. Für den Nudelsalat einen großen Topf mit 2 l Wasser füllen. 1 TL Salz dazugeben und den Topf mit einem Deckel verschließen. Das Wasser bei großer Hitze erwärmen. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln hineingeben und die Herdplatte auf mittlere Hitze zurückstellen. Die Nudeln gelegentlich umrühren. Es dauert 8-10 Minuten, bis die Nudeln gar sind.
  4. Während die Nudeln kochen, einen Topf mit 150 ml warmem Wasser füllen. Den Broccoli sowie die Erbsen-Karotten-Mischung dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten garen. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt. Den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden.
  5. Die Tomaten waschen, halbieren und die grünen Stielansätze herausschneiden. Dann die Tomaten in Würfel schneiden. Die Basilikumblätter waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in feine Streifen schneiden.
  6. Für die Salatsoße Essig, Öl, Zitronensaft, 1 Prise Zucker-das ist die Menge, die zwischen Daumen und Zeigefinger aufgenommen werden kann-sowie etwas Salz und Pfeffer miteinander verrühren. Die Soße abschmecken.
  7. Eine Nudel mit der Gabel herausfischen und probieren. Ist sie gar, die Nudeln in ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Nudeln, das Gemüse und den Feta-Käse in eine Schüssel füllen. Die Salatsoße und die Basilikumstreifen dazugeben und alles vorsichtig umrühren. Den fertigen Fisch zusammen mit dem Nudelsalat anrichten. (Vorsicht: Die Alufolientaschen und ihr Inhalt sind sehr heiß!) Dazu gibt es für jeden ein Glas Apfelsaft.
Serviertipp

So kocht eine Gruppe von 20 Kindern:
Teilen Sie die Kinder in fünf Teams ein. 10 Kinder kümmern sich um den Fisch: Schritte 1 und 2. 2 Kinder kümmern sich um die Nudeln-Schritte 3 und 7. 2 Kinder garen das Gemüse und richten an-Schritte 4 und 7. 4 Kinder schneiden den Feta-Käse, die Tomaten und das Basilikum-Schritte 4 und 5. Und 2 Kinder machen die Salatsoße-Schritt 6.

Seite teilen
Rezept teilen