Seite teilen
Rezept teilen

Gefrorene Vanillepraline mit Punchfrüchten

Vanillepraline
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 1 Paket Vanilleeis
  • 500 g Kuvertüre
  • 100 g Mandelblättchen
  • 4 Holzspießchen
  • 4 Förmchen
  • 1 Paket Waldfrüchte
  • 500 ml Glühwein
  • 2 TL Kartoffelstärke
  • 1 Zimtstange(n)

Zubereitung

  1. Vanilleeis in die Förmchen geben, fest streichen und einen Holzspieß mittig einstecken und nochmals einfrieren.
  2. Glühwein aufkochen, mit angerührter Kartoffelstärke binden, Zimt und Waldfrüchte hinzugeben. Menge kurz umrühren und beiseite stellen.
  3. Kurz vor dem Servieren die Früchte leicht erwärmen und Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eis aus den Förmchen nehmen und kurz in die Schokolade tauchen, herausnehmen und mit den Mandelblättern bestreuen.
  4. Warten bis die Schokoladen angezogen ist und auf den Teller geben. Danach erst den Holzspieß entfernen und die Früchte dazu servieren.
Serviertipp

Es kann auch alkoholfreier Glühwein oder Kinderpunch verwendet werden.

Wenn Sie Kinder haben, binden Sie sie doch einfach bei der Herstellung der Eispralinen ein - daran haben sie bestimmt Spaß!

Seite teilen
Rezept teilen