Seite teilen
Rezept teilen

Gefüllte Auberginenröllchen

Gefüllte Auberginenröllchen
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Aubergine waschen, putzen und mit der Brotmaschine längs in dünne Scheiben schneiden. Rosmarin waschen, trocknen, die Nadeln vom Stiel zupfen und halbieren. Einen Teil zum Anrichten beiseite legen.
  2. Auberginenscheiben mit dem Rosmarin in 3-4 TL heißem Öl auf jeder Seite etwa 1 Minute braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  3. Hackfleisch im restlichen Olivenöl krümelig braten, tiefgefrorenen Spinat zufügen, aufkochen lassen und etwa 5 Minuten dünsten. Fetakäse in Würfel schneiden, unter die Hack-Spinat-Mischung heben und mit Salz und Pfeffer würzen. Auberginenscheiben damit bestreichen und zu Röllchen aufrollen.
  4. Tomaten mit Kräutern und Zwiebeln vermischen und mit Zucker, Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Hälfte der Tomatensauce in eine Gratinform füllen, die Auberginenröllchen darauf setzen und mit der restlichen Sauce begießen.
  5. Im vorgeheizten Backofen (200 °C, Ober-/Unterhitze) 15-20 Minuten backen.
  6. Vor dem Servieren mit dem restlichen Rosmarin garnieren
Seite teilen
Rezept teilen