Seite teilen
Rezept teilen

Gegrilltes Seelachsfilet mit Gemüse an Rosmarin-Kartoffeln

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 2 Packung(en) Filegro Kräuter Sauce
    Filegro_KraeutSauce_20170111
  • 2 TL Olivenöl
  • 8 Kartoffeln
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 2 große Zucchini
  • 100 g Butter-Leipziger-Allerlei
  • Oregano
  • Bunter Pfeffer
  • Basilikum
  • Zwiebelpulver
  • Rosmarin
  • Salz

Zubereitung

  1. Grillkohle anzünden und durchglühen lassen.
  2. Kartoffeln gut waschen, längs halbieren und bis kurz vor dem Garpunktkochen.In der Zwischenzeit Seelachsfilet mitsamt der Aluschale auf den Grillstellen und ca. 25 Minuten grillen. Dabei mehrfach wenden.
  3. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und die Tomaten obenkreuzförmig einschneiden. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und kleineButterflöckchen darauf setzen. Basilikum und Oregano darauf streuen.
  4. Zucchini waschen, die Enden wegschneiden und mit dem Sparschäler dieHaut in kleinen Abständen abschälen. Die Zucchini in 3-4 cm großeStücke schneiden und mit einem Teelöffel oben auf jedem Taler einbisschen Fruchtfleisch heraus lösen. Mit Salz, Pfeffer und Zwiebelpulverwürzen sowie eine kleine Butterflocke darauf setzen.
  5. Kartoffelhälften mit Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen undmit Rosmarin bestreuen.
  6. 10 Minuten bevor der Fisch fertig gegrillt ist, das Gemüse sowie die Kartoffeln ebenfalls auf den Grill legen und garen.

Serviertipp

Dazu passt ein Dip aus einem Becher Speisequark und 1 EL Schnittlauch oder Petersilie, gewürzt mit Salz und Pfeffer sowie einem Spritzer Zitronensaft

Seite teilen
Rezept teilen