Gemüse-Hähnchen-Chili

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4

Gemüse-Hähnchen-Chili

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

400 
g 
Hähnchenbrustfilet(s)
200 
g 
Mais
200 
g 
Dicke Bohnen
2 
EL 
Zitronensaft
2 
Zwiebel(n)
2 
TL 
Öl
1-2 
TL 
Chilischote(n)
400 
ml 
Hühnerbrühe
6 
EL 
Tomatenmark
1 
Avocado(s)
100 
g 
Vollmilchjoghurt
Koriandergrün
Jodsalz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Hähnchenbrustfilet kalt abwaschen, trockentupfen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Öl in einer beschichteten Pfanne mit einem Pinsel verteilen, erhitzen und das Fleisch bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Die Zwiebeln dazugeben und etwas Farbe annehmen lassen.
  3. Erbsen, Bohnen, Mais und die Dicken Bohnen unaufgetaut dazugeben und 2 Minuten mit anbraten. Hühnerbrühe, Tomatenmark und Chilipulver dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 6 Minuten garen.
  4. Währenddessen die halbe Avocado zusammen mit dem Zitronensaft zusammen pürieren. Den Joghurt unterrühren, mit Jodsalz und Pfeffer und Pfeffer abschmecken.
  5. Das Hähnchenchili mit der Avocadocreme anrichten und nach belieben mit Koriandergrün oder Petersilie dekorieren.

Tipp

Dazu passt Reis oder Brot.