Hamburger Labskaus mit Fischstäbchen

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Hamburger Labskaus mit Fischstäbchen

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

800 
g 
Kartoffel(n)
3 Knollen 
Rote Bete
 (á ca. 150g)
1 
Lorbeerblatt/-blätter
1/2 
TL 
Kümmelsamen
Salz
 und Pfeffer
1 Glas 
Gewürzgurken
 (330g)
3 
EL 
Butter
3 
Packungen 
15_Fischstaebchen_20170111
4 Eier (Größe M)
1/4 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Rote Bete waschen, schälen und in Stücke schneiden. Kartoffeln und Rote Bete in wenig kochendem Salzwasser mit Lorbeer und Kümmel zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Gurken abgießen, Sud dabei auffangen. Kartoffeln und Rote Bete abgießen und ausdampfen lassen. Lorbeer entfernen und das Gemüse fein zerstampfen. Gurkensud nach und nach zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Butter unterrühren. Warmstellen.
  2. Fischstäbchen nach Packungsanweisung zubereiten. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Eier darin zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.
  3. Fischstäbchen aus dem Ofen nehmen. Mit Kartoffel-Rote-Bete-Stampf und Spiegeleiern auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen. Gurken dazu reichen.