Seite teilen
Rezept teilen

Indischer Reis mit Curryhuhn

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 1 Packung(en) Zwiebel Duo
    KraeuterBecher_ZwiebelDuo_20170112
  • 1 Packung(en)
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 4 EL Sesamöl
  • 2 frisches Koriandergrün
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 4 TL Currypulver
  • 200 g Reis
  • 1 Dose(n) Safran
  • 120 g Fenchel
  • 70 g Aprikose(n)
  • 70 g Sultaninen

Zubereitung

  1. Zwiebeln mit 1/2 TL Curry in 1 EL heißem Öl anschwitzen. Reis zugeben, kurz mit anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Safran zufügen und 5-6 Minuten köcheln lassen.

  2. Fenchel putzen, halbieren, Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Getrocknete Aprikosen klein würfeln. Tiefgefrorene Rahm-Karotten, Fenchelstreifen, Sultaninen und Aprikosen zum Reis geben, zum Kochen bringen und weitere 5-6 Minuten köcheln lassen.

  3. Hähnchenbrüste mit je 1 TL Curry einreiben und im restlichen Öl kräftig anbraten. Fleisch in Streifen schneiden, zusammen mit dem Gemüse-Safran-Reis und Korianderblättchen servieren.

Seite teilen
Rezept teilen