Seite teilen
Rezept teilen

Gemüse für Kinder: Käse-Märchenteller

Rezept für Kinder
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad einstellen und etwa 5 Minuten vorheizen. Die Gemüsestäbchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 bis 15 Minuten backen. Zwischendurch einmal vorsichtig wenden. Achtung: Dabei Backhandschuhe benutzen, der Ofen und das Blech sind sehr heiß!

  2. In der Zwischenzeit das Ei in einen Topf mit kaltem Wasser geben und auf den Herd stellen. Die Herdplatte auf große Hitze stellen. Wenn das Wasser blubbernd kocht, die Herdplatte auf mittlere Hitze stellen und das Ei weitere 8 Minuten kochen. Ist die Zeit um, das Ei unter kaltem Wasser abschrecken, abpellen und mit einem Eierschneider oder Messer in Scheiben schneiden.

  3. Die Champignons mit einem Küchentuch sauber reiben und halbieren. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und aus jeder Tomate 4 Scheiben schneiden. Dabei den Stielansatz herausschneiden.

  4. Die Paprika waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Kerne und den Stiel herausschneiden. Die Paprikas in dünne Streifen schneiden.

  5. In der Zwischenzeit zwei Töpfe mit je 125 ml Wasser füllen. In jeden eine Prise - das ist die Menge die zwischen Daumen und Zeigefinger aufgenommen werden kann - Salz geben. In den einen Topf den Broccoli und in den anderen Topf die Erbsen geben. Das Gemüse in beiden Töpfen bei mittlerer Temperatur etwa 8 Minuten garen.

  6. Die Geflügelwürstchen in einen Topf mit kaltem Wasser legen und bei mittlerer Hitze erwärmen. Achtung: Das Wasser darf nicht kochen, sonst platzen die Wüstchen.

  7. Für die Soße die Milch und den Senf in einen Topf geben. Die Herdplatte auf größte Hitze einstellen. Die Soße aufkochen lassen, dann den Soßenbinder mit einem Schneebesen einrühren. Die Soße eine Minute weiterkochen lassen, dabei ständig umrühren, damit nichts am Topfboden kleben bleibt. Die Herdplatte auf kleinste Stufe herunterstellen. Mit einem Rührlöffel den Käse unterrühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  8. Den Broccoli und die Erbsen jeweils in einen Durchschlag oder ein Sieb abgießen.

  9. Die fertige Soße als "Kopf" auf den Tellern verteilen. Die Broccoliröschen bilden die Ohren, die Erbsen das Haar. Mit Tomaten, Eierscheiben, Paprikastreifen, Champignons und Würstchen das Gesicht dekorieren. Die Gemüsestäbchen werden zum "Hals".

    Dazu gibt es für jeden ein Weizenbrötchen und ein Glas Apfelsaftschorle.

Serviertipp

So kocht eine Gruppe von 20 Kindern:
Teilen Sie die Kinder in vier Teams ein. Fünf Kinder kümmern sich um die Gemüsestäbchen - Arbeitsschritt 1. Fünf Kinder putzen und schneiden das Rohgemüse - Texte 3 und 4. Fünf Kinder betreuen die Eier und garen das Gemüse und die Würstchen - Texte 2, 5, 6 und 8. Und fünf Kinder machen die Soße und richten an - Texte 7 und 9.

Seite teilen
Rezept teilen