Seite teilen
Rezept teilen

Kartoffel-Spinat-Omelett mit Fischstäbchen

Kartoffel Spinat Omelett
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. iglo Zwiebel-Duo darin glasig dünsten, den iglo Würz-Spinat zugeben und unter gelegentlichem Rühren erhitzen. Danach abkühlen lassen. Backofen (Ober-/Unterhitze: 150 °C/ Umluft: 125 °C) vorheizen.
  2. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und in einer gefetteten Auflaufform (24 cm Ø) verteilen.
  3. Eier mit Milch verquirlen und unter den abgekühlten Spinat rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und über die Kartoffeln gießen. Im Backofen auf der unteren Schiene 30–40 Minuten garen. Um ein Anbrennen zu vermeiden, nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken.
  4. Die iglo Fischstäbchen ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit des Kartoffel-Spinat-Omeletts nach Packungsanweisung in der Pfanne zubereiten.
  5. Das Omelett in Tortenstücke schneiden, mit Fischstäbchen auf Tellern anrichten und sofort servieren.
Serviertipp

Auch die iglo Lachs-Stäbchen passen wunderbar dazu.

Zu diesem Gericht schmeckt ein knackiger Salat.

Seite teilen
Rezept teilen