Kleine Spinat-Törtchen

Kochzeit
'
Anzahl Personen
6
Kleine Spinat-Törtchen

Kochzeit
'
Anzahl Personen
6

Zutaten

150 
g 
Crème fraîche
3-4 
Platte(n) 
TK-Blätterteig
4 
Ei(er)
1 
TL 
Curry
3 
Tomate(n)
100 
g 
Schinken

Zubereitung

  1. Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche so dünn ausrollen, dass man aus einer Platte 2 Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen kann. Teigreste aufeinander legen, erneut ausrollen und Kreise ausstechen. 
  2. Eine gefettete Muffinform mit den Teigkreisen auskleiden. 2 Tomaten in dünne Scheiben schneiden, die andere Tomate vierteln, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Crème fraîche mit Eiern, Rahm-Spinat, Curry verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  3. Tomaten- und Schinkenwürfel in die Förmchen verteilen und mit der Mischung bis 2/3 auffüllen. Zum Schluss jeweils eine Tomatenscheibe auflegen. Im Ofen bei 180°C ca. 20 Min. backen. Warm oder kalt servieren.

Tipp

Die Schinkenwürfel kann man auch durch Shrimps, Käsewürfel oder Lachs ersetzen.