Seite teilen
Rezept teilen

Kürbis-Süßkartoffel-Quiche

Kochzeit
'
'
Kochzeit

Zutaten

Zubereitung

  1. Mehl, 1 Prise Salz, 1 Ei und Butter in Stücken mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. iglo Gemüse-Ideen Kürbis & Süßkartoffeln und 2 EL Wasser in einen Topf geben, aufkochen und unter Rühren ca. 2 Minuten einköcheln lassen. Limette heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Limette halbieren und auspressen. Sahne, 4 Eier und Limettensaft verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen. Eine Tarteform mit Lift-Off-Boden (26 cm Ø) damit auslegen, Ränder andrücken. Teig mit Backpapier auslegen. Trockenerbsen darauflegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen.

  4. Erbsen und Backpapier entfernen. iglo Gemüse-Ideen Kürbis & Süßkartoffeln auf den Quicheboden verteilen. Eiersahne darüber gießen. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) weitere ca. 30 Minuten backen. Quiche aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Mit Limettenschale bestreuen und anrichten. Die Quiche schmeckt warm oder kalt. Dazu passt ein grüner Salat.
Seite teilen
Rezept teilen