Seite teilen
Rezept teilen

Lachsstäbchen auf Birnencarpaccio mit Chicorée und Gorgonzola

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 5 EL Wasser
  • 3 Packung(en) Lachs-Stäbchen
    8_Lachsstaeb_20170111
  • 75 g Walnusskerne
  • 4 EL Zucker
  • Je 1 1/2 Packung(en) weißen und roten Chicorée
  • 5 saftige Birnen
  • Saft von einer Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Gorgonzola
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. iglo Lachs-Stäbchen im Backofen nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. In der Zwischenzeit Zucker und 4 Esslöffel Wasser in einer Pfanne aufkochen. Walnüsse hinzugeben, bei mittlerer Hitze goldgelb karamellisieren lassen und anschließend, zum Abkühlen, einzeln auf einen flachen, mit Backpapier ausgelegten Teller legen.
  3. Den Chicorée längs halbieren, den Strunk entfernen, waschen, abtropfen lassen und von der kurzen Seite beginnend in feine Streifen schneiden.
  4. Die Birnen waschen, das Kerngehäuse mit einem runden Ausstecher entfernen und anschließend in dünne Scheiben hobeln.
  5. Die Birnenscheiben auf  Tellern fächerförmig anrichten. Mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  6. Den Chicorée auf die Birnenspalten legen, den Gorgonzola darüber bröseln und die karamellisierten Walnüsse darüber streuen. Zum Schluss das Carpaccio zusammen mit den iglo Lach-Stäbchen servieren.
Serviertipp

Wer keinen Hobel zu Hause hat: Die Birne einmal längs halbieren, entkernen, auf die Schnittfläche legen und dann mit einem scharfen Messer in feine Scheiben schneiden.

Seite teilen
Rezept teilen