Seite teilen
Rezept teilen

Mediterrane Frutti di Mare Zoodles

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 1 Packung Frutti di Mare
    Frutti Di Mare
  • 1 Zwiebel
  • 750 g Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 4 EL Parmesankäse
  • 4 Stiele Basilikum
  • 3 Stiele Rosmarin, Salbei und Thymian
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides würfeln. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blätter bzw. Nadeln abzupfen. Kräuter, bis auf etwas Basilikum zum Garnieren, hacken. Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Kräuter sowie das Tomatenmark zugeben und anschwitzen. Tomaten zugeben und mit einem Pfannenwender zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chiliflocken würzen. Soße aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Frutti di Mare zur Tomatensoße geben, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen.
  2. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Zuckerschoten quer halbieren, tiefgefrorene Broccoliröschen halbieren und mit den Frühlingszwiebeln in kochendes Salzwasser geben, aufkochen lassen und 1-2 Minuten garen, dann mit kaltem Wasser abschrecken.
  3. Alles zusammen anrichten und genießen.
Seite teilen
Rezept teilen