Seite teilen
Rezept teilen

Michoy da Vellio

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. 150 Milliliter Wasser in einen Topf geben und auf den Herd stellen. Die Bohnen dazugeben. Die Herdplatte auf mittlere Hitze einstellen. Die Bohnen etwa 10 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit für das Dressing, also die Salatsoße, 4 Teelöffel Öl zusammen mit Essig, Tomatenmark, Zwiebel-Duo, Salatkräuter, Zucker und 10 Esslöffel Wasser in einer großen Schüssel miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Rote Bete in kleine Würfel schneiden, bis auf eine Kugel - die wird in Scheiben geschnitten. Am besten zieht man sich dafür Einweghandschuhe an, denn die Rote Bete färbt sehr stark. Die gewürfelte Rote Bete in die Schüssel mit dem Dressing geben.
  4. Die fertigen Bohnen in einen Durchschlag abgießen und in die Schüssel mit dem Dressing geben. Alles vorsichtig mit zwei großen Löffeln oder einem Salatbesteck vermengen.
  5. 125 Milliliter Wasser in einen Topf füllen. Die Erbsen und Karotten dazugeben. Die Herdplatte auf mittlere Temperatur stellen und das Gemüse etwa 8 Minuten garen. Dabei mehrmals umrühren, damit nichts anbrennt.
  6. Einen Teelöffel Öl in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Nach zwei Minuten die Geflügelbratwürste dazugeben und anbraten. Nach etwa 3 Minuten wenden, damit die Würste auch von der anderen Seite schön braun werden. Aber Vorsicht: Einige Würste platzen leicht und spritzen dann!
  7. Die Tomaten waschen. Mit einem Messer in der Mitte durchschneiden und den grünen Stielansatz herausschneiden.
  8. Auf den Tellern eine Scheibe Rote Bete für die Nase hinlegen. Die Bratwürste sind der Mund, der mit etwas Senf noch schön gemacht wird. Der Bohnen-Rote Bete-Salat wird als Haare dekoriert, die halbierten Tomaten sind die Augen. Die Erbsen und Karotten kommen als Rand rundum den Teller. Dazu gibt es für jeden ein Vollkornbrötchen und ein Glas Apfelsaftschorle.
Serviertipp

So kocht eine Gruppe von 20 Kindern:
Teilen Sie die Kinder in sechs Teams ein. Vier Kinder garen die Bohnen - Texte 1 und 4. Drei Kinder machen das Dressing - Text 2. Drei Kinder schneiden die Rote Bete - Text 3. Drei Kinder kümmern sich um die Erbsen und Karotten - Text 5. Fünf Kinder bereiten die Bratwürste zu - Text 6. Und zwei Kinder schneiden die Tomaten - Text 7. Angerichtet wird gemeinsam - Text 8.

Seite teilen
Rezept teilen