Seite teilen

Nudel-Gemüsepfanne

Nudel Gemüsepfanne
Kochzeit
'
'
Kochzeit

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Broccoli-Röschen in einem Sieb auftauen lassen.
  2. Die Zwiebel abpellen und mit dem Messer in kleine Stücke schneiden. So geht`s: Die Zwiebel auf das Küchenbrett legen und die Spitze und den Wurzelboden abschneiden. Die braune Hülle rundherum abziehen. Wenn darunter noch braune Stellen sind, auch die abpellen oder wegschneiden. Nun die Zwiebel aufrecht auf das Brett stellen und in der Mitte der Länge nach durchschneiden. Eine Zwiebelhälfte flach auf das Brett legen und in Scheiben schneiden. Dann jeweils 2 bis 3 Scheiben übereinander legen und weiter in möglichst kleine Stückchen schneiden. Eine Zwiebelhälfte wird nicht gebraucht und kann bis zur späteren Verwendung in den Kühlschrank.
  3. Dann die Paprikaschoten waschen und mit einem Messer die Seite mit dem Stiel abschneiden. Die Paprikaschoten mit dem Messer der Länge nach halbieren. Dann innen die Kerne entfernen und die weißen Stellen vorsichtig herausschneiden. Die Paprikahälften zuerst in schmale Streifen und dann in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Die beiden Hälften noch einmal der Länge nach halbieren und dann in kleine Stücke schneiden. Die Cocktailtomaten waschen und in Viertel schneiden.
  5. Einen großen Topf mit 2 Litern warmem Wasser füllen. Einen Teelöffel Salz dazugeben und den Topf mit einem Deckel verschließen. Das Wasser auf einer Herdplatte bei großer Hitze erwärmen. Sobald das Nudelwasser blubbernd kocht, die Nudeln hineingeben. Den Deckel wieder auf den Topf legen, damit das Wasser schnell weiter sprudelt. Tut es das, Deckel runter vom Topf, die Herdplatte auf mittlere Hitze zurückstellen und die Nudeln umrühren. Es dauert etwa 9 Minuten, bis die Nudeln gar sind.
  6. In der Zwischenzeit die Butter in eine Pfanne geben und diese auf einer Herdplatte bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten erwärmen. Die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und anschwitzen bis sie etwas durchsichtig werden. Paprika, Zucchini und Broccoli hinzugeben und etwa 10 Minuten braten - dabei häufig umrühren, damit nichts anbrennt. Zuletzt die Tomatenviertel und die Petersilie zum Gemüse geben und alles zusammen noch einmal 5 Minuten garen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Eine Nudel mit einer Gabel herausfischen und probieren. Sind sie gar, Nudeln in einen Durchschlag abgießen. Die Nudeln zu dem Gemüse in die Pfanne geben, alles vermischen und auf vier Teller verteilen. Zum Essen gibt es ein Glas Obstsaft, z.B. Birnensaft.
Serviertipp

So kocht eine Gruppe von 20 Kindern:
Teilen Sie die Kinder in drei Teams ein. Zehn Kinder bereiten das Gemüse vor - sie kochen nach den Arbeitsschritten 1, 3 und 4. Fünf Kinder kümmern sich um die Zwiebeln und garen das Gemüse - dies ist in den Schritten 2 und 6 erklärt. Und fünf Kinder sind für die Nudeln zuständig, sie übernehmen die Schritte 5 und 7.

Seite teilen