Seite teilen
Rezept teilen

Nudeln mit Rahm-Spinat-Soße und Fleischbällchen

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 300 g Rahm-Spinat
    iglo_Produkte_Rahmspinat_mit_Blubb
  • 120 g Kirschtomaten
  • 250 g Bandnudeln
  • Salz & Pfeffer
  • 3 Stk frische, grobe Bratwürste (à ca. 100 g)
  • 50 g geschälte Sesamsaat
  • 2 EL Öl
  • 150 ml Gemüsebrühe-Pulver
  • 80 g Schlagsahne
  • 1 TL Butter-Leipziger-Allerlei
  • Geriebene Muskatnuss
  • 25 g Parmesankäse

Zubereitung

  1. Spinat unaufgetaut in einen Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze aufkochen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren.
  2. Inzwischen Tomaten waschen, trocken reiben und halbieren. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Wurstbrät als Bällchen aus der Haut drücken und in Sesam wälzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Bällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum ca. 6 Minuten braten.
  3. Brühe und Sahne zum Spinat geben, aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Tomaten darin rundherum ca. 2 Minuten braten. Spinatsoße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nudeln mit Spinatsoße, Brätbällchen und Tomaten anrichten, mit Käse bestreuen.
Seite teilen
Rezept teilen