Seite teilen
Rezept teilen

Nuggets-Spießchen mit buntem Kartoffel-Gemüsepüree

Chicken Nuggets Spieße
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Zubereitung

  1. Nuggets ca. 10 Minuten antauen lassen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden (am besten so groß wie die Nuggets). Ananas schälen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Je 1 Stück Ananas, Paprika und ein Chicken Nugget auf einen Spieß stecken.
  3. Nugget Spieße nun nach Packungsangabe (verkürzt sich, da angetaut) auf einem Backblech mit Backpapier ca. 10 Minuten goldgelb backen.
  4. Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Die Erbsen in wenig Wasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten.
  5. Kartoffeln abgießen, Milch und Butter hinzufügen und zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Kurz vor dem Servieren Erbsen und Petersilie zum Püree geben.
Serviertipp

Statt den Chicken Nuggets können auch Gemüse Nuggets verwendet werden.

Seite teilen
Rezept teilen