Seite teilen
Rezept teilen

Ofenrisotto mit Chamignons, Erbsen, Garnelen und Chicken Nuggets

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Zubereitung

  1. Garnelen ca. 30 Minuten antauen lassen und anschließend abspülen.
  2. Risottoreis abspülen. Champignons säubern und klein scheiden. Tomaten waschen, vierteln und entkernen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Mozzarella ebenfalls würfeln.
  3. Zwiebel-Duo und Risottoreis in einem Topf mit 2 Esslöffel Olivenöl anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und verkochen lassen. Nach und nach mit der Brühe angießen und unter ständigem Rühren wieder verkochen lassen. Dieser Kochvorgang dauert ca. 20 Minuten.
  4. In den letzten 5 Minuten des Kochvorgangs die gefrorenen Erbsen, Garnelen und Champignons hinzugeben und mitgaren. Zum Schluss das Basilikum hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. In der Zwischenzeit die Nuggets im Ofen nach Packungsanweisung goldbraun backen.
  6. Eine Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl fetten. Risotto in die Form geben, mit den Nuggets belegen und den Tomaten- und Mozzarellawürfeln bestreuen. Im Ofen (Ober-/Unterhitze: 225°C/ Umluft: 200°C) ca. 5 Minuten backen, bis der Mozzarella verlaufen ist.
Serviertipp

Das Gericht lässt sich wunderbar vorbereiten und später, wenn die Gäste kommen, im Ofen nur noch erhitzen. Wer keine Gemüsebrühe zuhause hat, kann auch Wasser verwenden und iglo Suppengrün zum Risotto geben.

Seite teilen
Rezept teilen