Panna cotta vom Earl Grey-Tee mit Erdbeerragout

Kochzeit
'
Schwierigkeitsgrad

Panna cotta vom Earl Grey-Tee mit Erdbeerragout

Kochzeit
'
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

800 
ml 
Sahne
8 
Gelatine
1 
Orange(n)
150 
g 
Kuvertüre
4 
Beutel 
Earl-Grey Tee
270 
g 
Zucker
300 
g 
Erdbeeren
200 
ml 
Rotwein
1 
Zimtstange(n)
1 
Vanillestange(n)
1 
EL 
Speisestärke

Zubereitung

  1. Die Orange waschen und mit Hilfe einer feinen Reibe die äußere, orangene Schale abreiben.
  2. Die Kuvertüre zerkleinern, in eine Schüssel geben und über einem Wasserbad schmelzen.
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  4. Die Hälfte der Sahne abnehmen und mit Hilfe eines Handmixers cremig aufschlagen. Den Rest der Sahne, die Teebeutel, die geschmolzene Kuvertüre, den Zucker und die Orangenschale in einem Topf erhitzen.
  5. Die Gelatine ausdrücken, mit in die Sahne geben, alles gut verrühren und erkalten lassen (ca. 30 Minuten).
  6. Die Teebeutel entfernen, vorsichtig die geschlagene Sahne unter die kalte Masse heben, mit Zucker nachschmecken und in die Förmchen abfüllen. Für ca. 5 Stunden in den Kühlschrank kaltstellen. Herausnehmen, evtl. aus der Form nehmen und servieren.
  7. Für das Erdbeerragout die Erdbeeren waschen den Strunk entfernen und halbieren. Die Vanillestange längs halbieren und das innere Mark herauskratzen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren, mit dem Rotwein/Traubensaft ablöschen und die Zimtstange und die Vanillestange und Mark zugeben. Für ca. 8 Minuten köcheln lassen bis sich der karamellisierte Zucker aufgelöst hat. Mit der angerührten Speisestärke abbinden und die Erdbeeren zugeben. Nochmal aufkochen lassen und zum Erkalten vom Herd nehmen. Servieren.

Tipp

Statt des Early Grey-Tees können auch 2 Esslöffel Pfefferminzsirup oder aber 2 Orangen verwenden werden, d.h. die doppelte Menge vom Orangenabrieb.