Pikante Makkaroni mit Mandel-Broccoli und Zitronenlachs

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Pikante Makkaroni mit Mandel-Broccoli und Zitronenlachs

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

2 
Packung(en) 
6 
EL 
Olivenöl
Saft und Abrieb einer Bio Zitrone
Eine Prise Cayennepfeffer
1 
Packung(en) 
grüner eingelegter Pfeffer
250 
g 
Kirschtomaten
4 
Scheibe(n) 
Parmaschinken
50 
g 
Mandelblättchen
2 
rote Chili-Schote(n)
1/2  
Becher 
KraeuterBecher_KnoblauchDuo_20170112
1 
Becher 
KraeuterBecher_ZwiebelDuo_20170112
400 
g 
Pizzatomaten
1-2 
TL 
Zucker
200 
g 
Makkaroni
4 Eier (Größe M)
Alufolie

Zubereitung

  1. iglo Fang Frisch Naturfilets Wildlachs 20–30 Minuten antauen lassen. Für die Marinade Zitronensaft und -abrieb, iglo Kräuter der Provence, 1 Esslöffel Olivenöl, Cayennepfeffer und grünen Pfeffer gut verrühren und mit Salz würzen.
  2. Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C/Umluft: 150°C) vorheizen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Parmaschinken in feine Streifen schneiden. iglo Fang Frisch Naturfilets Wildlachs in eine gefettete Auflaufform geben. Schinken und Kirschtomaten auf den Filets verteilen. Marinade darüber träufeln und mit Alufolie abdecken. Im Backofen ca. 30 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit Mandelblätter in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Auf einem flachen Teller abkühlen lassen. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen. iglo Knoblauch- und Zwiebel-Duo und Chili darin 1–2 Minuten dünsten. Pizzatomaten zugeben, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. iglo FeldFrisch Broccoli-Röschen in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten blanchieren, damit das Gemüse knackig bleibt. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. iglo FeldFrisch Broccoli-Röschen und Nudeln abgießen, zu der Tomatenpfanne geben, bei mittlerer Hitze 5–8 Minuten miterhitzen und abschmecken.
  6. Zusammen mit dem Zitronenlachs auf Tellern anrichten. Mit Mandelblättern bestreuen und sofort servieren.

Tipp

Das Gericht lässt sich am Tag vorher gut vorbereiten. Alles in eine Auflaufform geben und am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 175°C/Umluft: 150°C) ca. 30 Minuten als Auflauf backen.