Seite teilen
Rezept teilen

Pikanter Garnelensalat mit Melonenspalten

Garnelensalat mit Melone
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 1 rote Chili-Schote(n)
  • 2 EL gesalzene Erdnüsse
  • 400 g Garnelen (tiefgekühlt)
  • 1 EL Honig
  • 1 Honigmelone
  • 30 g Knoblauch-Duo
    KraeuterBecher_KnoblauchDuo_20170112
  • 1/2 Bund Koriander
  • 3 EL Olivenöl
  • 125 g Rucola
  • Salz & Pfeffer
  • Saft und Abrieb einer Zitrone
  • 70 g Zwiebel Duo
    KraeuterBecher_ZwiebelDuo_20170112

Zubereitung

  1. Garnelen ca. 30 Minuten in einem Abtropfsieb auftauen lassen. Anschließend mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen.
  2. Honigmelone schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Melonenhälften anschließend vierteln und in feine Spalten schneiden.
  3. Chilischote waschen, der Länge nach aufschneiden, Kerne entfernen und klein schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen in die Pfanne geben und bei starker Hitze unter Wenden 4–5 Minuten goldbraun braten.
  5. Die Garnelen in eine Schüssel geben und mit Chili, iglo Zwiebel- und Knoblauch-Duo, Koriander, Zitronensaft und -abrieb, Erdnüssen und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den Rucolasalat unterheben.
  6. Melonenspalten mit dem Garnelen-Rucolasalat auf Tellern anrichten und servieren.
Serviertipp

Wer möchte, kann auch die iglo Steaklets verwenden. Die iglo Steaklets dann im Ofen garen und in Scheiben schneiden. Dazu passt ein warmes, mit etwas gesalzener Butter bestrichenes Baguette.

Seite teilen
Rezept teilen