Seite teilen
Rezept teilen

Pita-Burger

Pita Burger
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
'
Zubereitungszeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 1 Möhre(n) (ca. 100g)
  • 1 Spitzkohl (ca. 100g)
  • 1 Dose(n) Kichererbsen (425ml)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 2 Zitronensaft
  • 2 EL Sesampaste (Tahini)
  • 50 g Vollmilchjoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 2 Packung(en) Käpt'ns Chicken Burger
    Knusper_Burger_Chickenburger_Packshot_iglo
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 1 Packung(en) Pitabrot(e) (265g, 4 Stück)
  • 4 grüne eingelegte Peperonischoten (265g, 4 Stück)
  • 1 l Öl zum Frittieren
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Möhre schälen und putzen. Spitzkohl waschen, putzen und den Strunk entfernen. Kohl und Möhre in feine Streifen schneiden. Kichererbsen in ein Sieb gießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Knoblauch schälen und grob hacken. Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft, Tahini, Joghurt und Olivenöl in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Chicken Burger im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nach Packungsanweisung zubereiten. Süßkartoffeln schälen, putzen und waschen, in ca. 0,5 cm breite Stifte schneiden. Frittieröl in einem Topf erhitzen. Kartoffelstifte darin portionsweise 5-6 Minuten frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pommes mit Salz würzen und im Ofen warm halten.
  3. Pitabrote portionsweise nacheinander toasten, waagerecht zur Hälfte aufschneiden. Ca. die Hälfte Hummus in die Pitataschen streichen, Kohl und Möhre darin verteilen. Je einen Chicken Burger darauflegen. Bratlinge mit übrigem Hummus bestreichen und je eine Peperoni darauflegen. Mit Süßkartoffel-Pommes servieren.
Seite teilen
Rezept teilen