Gegrillte Hackspieße im Zucchinimantel mit Tomaten-Basilikum-Salsa

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Gegrillte Hackspieße im Zucchinimantel mit Tomaten-Basilikum-Salsa

Abwechslungsreiche und leckere Gerichte vom Grill gehen auch als Veggie-Variante. Perfekt eignet sich zum Beispiel das vegane iglo Green Cuisine Hack, um daraus Grillspieße zu machen. Es schmeckt hervorragend in Kombination mit einem Zucchinimantel und einer würzigen Tomaten-Basilikum-Salsa. Jetzt ausprobieren!
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

2 Packungen à 230 g  
Packshot veganes Hack
4 EL Paniermehl
2 Knoblauchzehen
2 TL Cayennepfeffer
Salz
1 Zucchini
2 TL Olivenöl
Für die Tomaten-Basilikum-Salsa:
2-4 EL iglo Basilikum
4 Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
Salz
2 kleine Chilis
2-4 EL Olivenöl
2 EL Limettensaft

Zubereitung

  1. Tomaten halbieren, mit einem Löffel entkernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Chilis entkernen und ebenfalls klein hacken. Tomatenwürfel, Basilikum, Frühlingszwiebel, Chili, Olivenöl und Limettensaft vermischen, mit Salz würzen.
  2. Zucchini mit einem Sparschäler in ca. 3 mm dünne Streifen schneiden. Gemüsesteifen leicht salzen und austretende Feuchtigkeit mit einem Küchenpapier abtupfen. Zucchinistreifen leicht mit einem Pinsel ölen.
  3. Das vegane Hack mit Cayennepfeffer, Paniermehl, gepressten Knoblauchzehen und Salz verkneten. Den Hackfleischteig zu Röllchen formen und mit den Zucchinistreifen umwickeln. Auf die Spieße stecken und bei mehrmaligem Wenden grillen. Mit frischem Basilikum garnieren und die Salsa dazu servieren.