Hackfleisch-Kokos-Curry mit roten Kartoffel-Gnocchi

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Hackfleisch-Kokos-Curry mit roten Kartoffel-Gnocchi

Jetzt das vegetarische Curry mit dem vegetarischen iglo Hackfleisch testen! Dazu köstliche rote Kartoffel-Gnocchi servieren - guten Appetit!
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

500 g mehlig kochende Kartoffeln
Salz & Pfeffer
geriebene Muskatnuss
ca. 60 g Mehl
2 EL Tomatenmark
1 Eigelb (Größe M)
3 EL Öl
2 Packungen  
1 EL Currypulver
1 TL gelbe Currypaste
400 ml Gemüsebrühe
Saft von 1 Limette
1 Dose Kokosmilch (425 ml)
200 g Zuckerschoten
1 Beet lila Shiso-Kresse
2 EL Kokoschips

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und zugedeckt in reichlich Wasser ca. 25 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken. 10-15 Minuten abkühlen lassen. Mit Salz und Muskat würzen. Mehl, Tomatenmark und Eigelb unterkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl unterkneten. Die Masse sollte weich, aber nicht mehr klebrig sein. Masse zugedeckt beiseitestellen.
  2. 2 EL Öl in einem weiten Topf erhitzen. Iglo Hackfleisch darin nach Packungsanweisung zubereiten. Currypulver und Currypaste unter Rühren dazugeben. Brühe, Limettensaft und Kokosmilch angießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuckerschoten waschen, putzen und mit den Erbsen ca. 5 Minuten vor Garzeitende ins Curry geben.
  3. In einem weiten Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Gnocchi darin portionsweise ca. 4 Min. gar ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Gnocchi herausnehmen, abtropfen lassen.
  4. Kartoffel-Masse auf bemehlter Arbeitsfläche zu länglichen Rollen (ca. 2 cm Ø) formen und in ca. 1 ½ cm lange Stücke schneiden. Stücke mit bemehlten Händen oval formen. Mit einer Gabel flach drücken bzw. Rillen eindrücken. Dabei die Gabel immer wieder in Mehl tauchen.
  5. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Gnocchi darin unter Wenden ca. 3 Minuten braten. Mit Salz würzen. Hackfleisch-Curry abschmecken und mit Gnocchi anrichten. Kresse vom Beet schneiden. Curry mit Kokoschips, Kresse und evtl. Bio-Limettenspalten garnieren.
Was unsere Kunden darüber denken.
Bitte schreiben Sie eine Bewertung.
Ihre Angaben
*
*
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
Seien Sie der Erste , der dieses Produkt bewertet