Seite teilen
Rezept teilen

Riesen Fisch-Sticks mit Leipziger Allerlei-Pfanne mit Petersiliensauce und Kartoffelknödeln

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Backofen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/ Umluft: 180 °C) vorheizen.
  2. Inzwischen das Toastbrot in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. 1 Teelöffel Butter in einer Pfanne schmelzen und die Würfel darin unter Wenden goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Die fertigen Kartoffeln abgießen, etwas ausdampfen lassen und anschließend noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer sehr fein zerstampfen. Abkühlen lassen. Mit Salz und Muskat würzen und anschließend mit Mehl, Kartoffelstärke und Eigelb zügig zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu weich ist, etwas mehr Stärke oder Mehl unterkneten.

  4. Hände mit Stärke bemehlen und den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen. In jede Kugel eine Kuhle drücken und ein paar Brotwürfel hinein stecken. Teig über die Füllung streichen und erneut zu Kugeln formen. Knödel in siedendem Salzwasser ca. 20 Minuten garziehen lassen.
  5. Inzwischen die iglo RIESEN Fisch-Sticks im vorgeheizten Backofen nach Packungsanweisung zubereiten. Das iglo Butter-Leipziger-Allerlei in einem Topf unter gelegentlichem Rühren ebenfalls nach Packungsanweisung erhitzen. Sahne, Milch, iglo Petersilie und Speisestärke gut verrühren, zum Gemüse geben und ca. 2 Minuten mit köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. 2 Teelöffel Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Semmelbrösel zugeben und unter Rühren schaumig aufkochen. Die fertigen Knödel mit einer Schaumkelle aus dem Topf heben und mit Brösel-Butter bestreuen.
  7. Die Riesen Fisch-Sticks mit dem Gemüse und den Kartoffelknödeln auf Tellern anrichten und sofort servieren.
Serviertipp

Statt der iglo RIESEN Fisch-Sticks können auch iglo Backfisch-Stäbchen verwendet werden.

Seite teilen
Rezept teilen