Seite teilen
Rezept teilen

Rinderfilet und in Vanillebutter gebratene Garnelen auf Süßkartoffelrösti

Rinderfilet mit  Garnelen
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 125 g Kartoffeln
  • 1 Ei(er) tiefgekühlt
  • 100 g Garnelen (tiefgekühlt)
  • geriebene Muskatnuss
  • 2,5 EL Öl
  • 4 Rinderfilet-Medaillons (à ca. 150 Gramm)
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 15 g Speisestärke
  • 125 g Süßkartoffeln Bio
  • 1/2 Vanilleschote(n)
  • Alufolie
  • Pfeffer aus der Mühle, Salz

Zubereitung

  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 100 °C/ Umluft: 75 °C). Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen.
  2. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, grob reiben und in eine Schüssel geben. Eier verquirlen und unter die Kartoffeln mischen. Stärke zügig untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel je 2 große, dünne Rösti (ca. 12 cm Ø) in die Pfanne geben. Von beiden Seiten bei mittlerer Hitze je 6–8 Minuten braten. Rösti herausnehmen und warm halten. Mit der restlichen Kartoffel-Masse ebenso verfahren (oder in einer zweiten Pfanne parallel arbeiten).
  3. Fleisch aus dem Ofen nehmen. Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Herausnehmen und in Alufolie einwickeln.
  4. Vanilleschote längs halbieren. Mark herauskratzen und Schote in 4 Stücke schneiden. iglo A LA CARTE Gourmet Garnelen im Bratfett 3–4 Minuten braten. Butter, Vanillemark und -schote zugeben. Aufschäumen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Rosmarin waschen, trocken schütteln.
  6. Kartoffelrösti mit Rinderfilet und Vanille-Garnelen auf Tellern anrichten. Mit restlicher Vanillebutter übergießen. Mit Rosmarin sowie Vanilleschote garnieren und servieren.
Serviertipp

Für eine kostengünstigere Alternative können Sie auch Schweinefilet nehmen.

Seite teilen
Rezept teilen