Seite teilen
Rezept teilen

Rezept von Fans für Fans: Rotkohl-Semmelknödel mit Rotwein-Reduktion

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • Alufolie
  • 100 g
  • 4 Eier
  • Frischhaltefolie
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Milch
  • Muskatnuss
  • 20 g Petersilie
    KraeuterBecher_Petersilie_20170112
  • Salz & Pfeffer
  • 4 Semmel(n) altbacken
  • 100 ml Rotwein
  • 1 EL Zucker
  • 35 g Zwiebel Duo
    KraeuterBecher_ZwiebelDuo_20170112

Zubereitung

  1. Den iglo Apfel-Rotkohl ca. 20 Minuten antauen lassen.
  2. Semmeln kleinschneiden und in eine Schüssel geben. Eier mit Milch verquirlen und leicht erwärmen. Anschließend zu den Semmeln geben.
  3. iglo Zwiebel-Duo andünsten, zur Semmelmasse geben und diese mit iglo Petersilie, Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken, vermengen und 20 Minuten ruhen lassen.
  4. Drei Lagen Alufolie ausbreiten, darauf je eine Lage Frischhaltefolie geben. Knödelmasse gleichmäßig auf den übereinandergelegten Folien verteilen, plattdrücken und den Apfel-Rotkohl darauf verteilen.
  5. Zu einer Rolle formen und diese ca. 30 Minuten im Wasser leicht köcheln lassen. Anschließend vorsichtig aufwickeln.
  6. Für die Soße den Zucker karamellisieren lassen, mit Rotwein ablöschen, Gemüsebrühe hinzugeben und reduzieren, bis eine Soße entsteht. Zu den Rotkohl-Semmelknödeln servieren.
Seite teilen
Rezept teilen