Seite teilen
Rezept teilen

Rotkohlpizza mit Ziegenfrischkäse und Datteln

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
'
Zubereitungszeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl und 10 g Salz in einer Schüssel mischen. Aufgelöste Hefe und Öl zugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes glatt kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. iglo Rotkohl mit Birnen & Cranberries und 2 EL Wasser in einen Topf geben. Zugedeckt bei schwacher Hitze auftauen lassen. Pancetta in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Datteln in Ringe schneiden. Ziegenfrischkäse glatt rühren. Bergkäse grob reiben. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen. iglo Rotkohl mit Birnen & Cranberries in einem Sieb abtropfen lassen. Pancetta in Stücke brechen.

  3. Tiefgefrorenen Rotkohl und die Lorbeerblätter zufügen, aufkochen und weitere 12 Minuten köcheln lassen. Mit Preiselbeeren, Zitronenschale, je einer Prise Zimt und Nelke sowie Salz und Pfeffer abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Seite teilen
Rezept teilen