Schlemmer-Filet auf Meerrettichpüree

Anzahl Personen
4
Schlemmer-Filet auf Meerrettichpüree

Anzahl Personen
4

Zutaten

800 
g 
mehlig kochende Kartoffeln
Salz
1 
Bund 
Lauchzwiebel(n)
250 
g 
Kirschtomaten
3 
EL 
Rapsöl
100 
g 
Kräuter-Frischkäse
Pfeffer aus der Mühle
50 
ml 
trockener Weißwein
2 
EL 
Sahnemeerrettich
250 
ml 
Milch
geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  1. Schlemmerfilets nach Packungsanweisung im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 6) zubereiten. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Tomaten waschen und abtropfen lassen. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen und Zwiebel Duo darin unter Wenden ca. 1 Minute glasig dünsten. Weißwein zugießen, aufkochen und Topf vom Herd ziehen. 50 g Frischkäse zugeben und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Kartoffeln abgießen, Meerrettich, Milch und 50 g Frischkäse zugeben und zu einem feinen Püree zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Tomaten und Lauch zugeben. Unter gelegentlichem Wenden ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Schlemmerfilets aus dem Ofen nehmen, quer halbieren und mit Püree, Soße und Gemüse auf Tellern anrichten.