Seite teilen
Rezept teilen

Seelachs in Lauchrahmsauce mit Garnelen und Spinat

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. iglo Fang Frisch Naturfilets Seelachs und die tiefgekühlten Garnelen leicht antauen lassen. Danach mit kaltem Wasser abspülen.
  2. Den Seelachs trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen. 2 Esslöffel Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets darin von beiden Seiten etwa 1 Minute goldbraun braten. Die Seelachsfilets zum Warmhalten auf ein Backblech im vorgeheizten Backofen legen.
  3. 2 Esslöffel Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Die Garnelen darin unter Wenden kräftig anbraten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Für die Spinatbeilage 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. iglo Zwiebel- und iglo Knoblauch-Duo darin unter Rühren dünsten. Dann iglo Blatt-Spinat zugeben und mit erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. In der Zwischenzeit für die Lauchrahmsauce iglo Rahm-Gemüse Porree mit Brühe in einem Topf unter gelegentlichem Rühren erhitzen. Mit einem Stabmixer fein pürieren, Crème fraîche unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Spinat mit Seelachsfilet und Garnelen anrichten. Die Lauchrahmsauce dazu reichen und alles sofort servieren.
Serviertipp

Wer mag, kann auch iglo Fang Frisch Naturfilets Wildlachs verwenden.

Seite teilen
Rezept teilen