Seite teilen
Rezept teilen

Spinat-Risotto mit Garnelen-Lachs-Spieß

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. iglo Fang Frisch Naturfilets Wildlachs und die tiefgekühlten Garnelen antauen lassen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, iglo Zwiebel- und iglo Knoblauch-Duo zugeben und darin unter Rühren anschwitzen.
  3. Dann den Reis zugeben, glasig dünsten, mit Wein ablöschen und aufkochen lassen. Den Topf mit Brühe aufgießen, bis der Reis bedeckt ist. Die restliche Brühe nach und nach zugießen. Nach ca. 10 Minuten den iglo Rahm-Blattspinat zugeben und unter Rühren weitere ca. 10 Minuten garen.
  4. In der Zwischenzeit den Parmesan fein reiben. Den Wildlachs in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden und abwechselnd mit den Garnelen auf 8 Spieße stecken.
  5. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Spieße darin unter Wenden kräftig braten. Mit Salz, Pfeffer und der Hälfte der iglo Italienischen Kräuter würzen. Fertig gebratene Spieße warm halten. Den Parmesan in das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Garnelen-Lachs-Spieße zum Spinat-Risotto reichen und sofort servieren.
Serviertipp

Dieses Gericht lässt sich ideal mit anderen iglo Produkten wie zum Beispiel iglo Gold Nuggets, iglo Spinatstäbchen, iglo Lachs-Stäbchen oder iglo Gemüsestäbchen kombinieren.

Wer mag, kann in der Winterzeit das Risotto auch mal mit iglo Grünkohl anstatt iglo Rahm-Blattspinat zubereiten.

Seite teilen
Rezept teilen