Seite teilen
Rezept teilen

Spinatplätzchen mit Gartenkräuter-Quark und gebackenen Chicken Nuggets

Spinatplätzchen mit Chicken Nuggets
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. iglo Junger Spinat eine halbe Stunde in einem Sieb auftauen lassen. Quark mit Joghurt und iglo Gartenkräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. iglo Junger Spinat kräftig ausdrücken und mit Eigelb und iglo Zwiebel-Duo verrühren. Nach und nach die Semmelbrösel (100 Gramm) hinzugeben, bis die Masse kompakter und formbar wird (ähnlich einer Frikadellen-Masse). Masse mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  3. Nun den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220°C / Umluft: 200°C). Schafskäse in kleine Würfel schneiden. Um jeden Schafkäsewürfel etwas Spinat-Masse geben, zu kleinen Talern formen und in den restlichen Semmelbröseln wenden.
  4. Die iglo Chicken Nuggets im Ofen nach Packungsanweisung backen.
  5. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Plätzchen darin bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 3–4 Minuten goldbraun braten. Dann herausnehmen und ca. 10 Minuten vor Ende der Nuggets Garzeit mit auf das Backblech geben.
  6. Alles zusammen servieren.
Serviertipp

Wer die Spinatplätzchen variieren möchte, kann auch getrocknete Tomatenwürfel, Mais oder gehackte Oliven dazu geben.

Seite teilen
Rezept teilen