Seite teilen
Rezept teilen

Süßkartoffel-Bohnen-Salat mit Baconchips

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
'
Zubereitungszeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 1 Packung Veggie Love Country
    Veggie Love mit Kürbis und Quinoa
  • 4 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 200 g Rauke (Rucola)
  • 250 g Kirschtomaten
  • 5-6 Stiele Petersilie
  • Saft von einer Zitrone
  • 2 EL flüssiger Honig
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen, waschen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Süßkartoffelwürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, 3 EL Olivenöl darüber träufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Speck mit auf das Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) 20–25 Minuten backen.
  2. Inzwischen Rauke waschen und trocken schütteln. Veggie Love „Country“ nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen, abtropfen lassen. Tomaten waschen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
  3. Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 3 EL Olivenöl im dünnen Strahl unterschlagen. Süßkartoffeln und Speck aus dem Ofen nehmen. Mit Veggie Love „Country“, Tomaten und Petersilie in einer Schüssel vermengen, mit der Vinaigrette beträufeln, abschmecken und anrichten.
Tipp

Sollen auch Vegetarier von diesem Gericht essen können, lässt sich ein Teil des Salats problemlos in eine vegetarische Variante verwandeln. Dafür einfach den Salat in zwei unterschiedliche Schüsseln aufteilen und den Speck nur mit dem Inhalt einer Schüssel vermengen.

Seite teilen
Rezept teilen