Seite teilen
Rezept teilen

Wildlachsfilet mit Tomaten-Olivenhaube und Erbsen-Kartoffelpüree

Wildlachsfilet mit Tomaten und Olive
Kochzeit
'
'
Kochzeit

Zutaten

Zubereitung

  1. Erbsen in den Topf geben, Milch kommt hinzu, langsam erhitzen, mit dem Mixstab pürieren, die gekochten, gepellten, durch die Presse gedrückten Kartoffeln dazugeben, alles gut verrühren, mit Sahne verfeinern, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

  2. Die fast aufgetauten Wildlachsfilet mit Chiliflocken bestreuen, in heißem Öl beidseitig gut anbraten, auf das Backblech legen, bei ca. 100° C im Backofen 6 - 8 Minuten durchziehen lassen.

  3. In die Fischbratpfanne die Filets von Tomaten geben, Olivenringe und Thymian zugeben, erhitzen, mit Salz, Pfeffer abschmecken. Püree auf Tellern anrichten, Fisch daneben legen, die Tomaten-Oliven-Mischung darauf verteilen.

Serviertipp

Zitronenspalten dazu reichen, einige Spritzer Zitrone zum Fisch runden den Geschmack des Gerichts optimal ab.

Seite teilen
Rezept teilen