Seite teilen
Rezept teilen

Wirsing-Gratin mit Kartoffel-Haselnuss-Kruste

Wirsinggratin mit Kruste
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, schälen, in Salzwasser gar kochen, abgießen und mit einem Stampfer zerdrücken. Die erhitzte Milch dazugießen und zu einem Püree verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  2. Tiefgefrorenen Rahm-Wirsing in einem Topf bei mittlerer Hitze auftauen und kurz aufkochen lassen. Kasseler in Streifen schneiden und untermischen.
  3. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten teilen.
  4. Zwiebel-Duo in Öl anschwitzen, Zucker einrühren und schmelzen lassen. Apfelspalten zugeben und kurz anschwitzen.
  5. Wirsing in drei kleine Auflaufformen füllen. Kartoffelpüree darüber verteilen und mit der Apfel-Zwiebel-Mischung bedecken.
  6. Mit Haselnüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen(180 °C, Ober-/Unterhitze) 15-20 Minuten backen.
Seite teilen
Rezept teilen