Möglichkeiten gefrorenen Fisch zu kochen

Fisch ist reichhaltig an Nährstoffen und eine großartige Proteinquelle. Es überrascht also nicht, dass Fisch zu einer ausgewogenen Ernährung dazugehört. Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt, ein bis zwei Portionen Fisch pro Woche zu essen, um von der Vielfalt der Nährstoffen zu profitieren.
Mit der iglo Produktvielfalt ist es einfach, in wenigen Minuten vielfältige und leckere Gerichte aus gefrorenem Fisch zu zaubern. Wer auf der Suche nach Inspiration zur Fischzubereitung insbesondere von gefrorenem Fisch ist, findet bei iglo einige Tipps und Rezeptideen.
Fischstäbchen und Dip auf einem Holzbrett

Warum ist es wichtig Fisch zu essen?

Mit seiner Aufstellung an essenziellen Nährstoffen ist Fisch ideal für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Die hohe Menge an enthaltenen Proteinen baut Muskeln auf und erhält gleichzeitig die Muskelmasse. Darüber hinaus unterstützten die Proteine auch den Aufbau von Enzymen, Antikörpern und Hormonen. Fische haben den Vorteil, dass sie vorwiegend ungesättigte Fettsäuren enthalten im Gegensatz zu allen anderen tierischen Fetten. Besonders eignen sich zum Beispiel iglos Omega 3 Fischstäbchen um die Omega 3-Aufnahme zu unterstützen. Außerdem liefern Meerestiere, wozu der Fisch gehört, als einziges Lebensmittel wirklich nennenswerte Mengen an Jod, ein Spurenelement, das unverzichtbar für den aktiven Stoffwechsel ist, da es für die Gewichts- und Wärmeregulation zuständig ist.

Essenstisch mit zwei Tellern

Wie man gefrorenen Fisch kocht

Das Tolle an iglos gefrorenem Fisch ist, dass man nährstoffreiche und leckere Malzeiten super einfach zubereiten kann. iglos gefrorener Fisch liefert den vollen Geschmack und alle Nährstoffe – perfekt für eine ausgewogene Mahlzeit für die ganze Familie.

Spannende Informationen über die Qualität von iglos leckeren, gefrorenen Fischstandards kann man auf der Seite über nachhaltigen Fischfang sowie der Seite Fisch gesund nachlesen.

Egal ob der Fisch auf dem Grill, im Ofen oder in Mikrowelle zubereiten werden soll, die vielfältigen Rezeptideen helfen dabei, in der Küche kreativ zu sein. Die gefrorenen iglo Fischstäbchen zaubern das ultimative Fischstäbchen-Sandwich, während der panierte Fisch perfekt für einen herzhaften Teller "Fish and Chips" ist.

Für die Zubereitung unserer iglo Fischkreationen sollte man immer die Verpackungshinweise auf den Produkten für individuelle Garzeiten und Temperaturen sowie eventuelle Kochhilfsmittel beachten. Wichtig ist, dass der Fisch NICHT wieder eingefroren wird sobald er einmal aufgetaut wurde. Die folgenden Zubereitungsvorschläge sind lediglich Ratschläge, zeigen aber auf, wie einfach und schnell gefrorener Fisch von iglo zubereitet werden kann.

Fischfilet mit Gemüse

Wie man gefrorenen Fisch im Ofen zubereitet:

  • Den Ofen auf die angegebene Temperatur vorheizen.
  • Tiefgefrorenen Fisch direkt in den Ofen geben. Der Fisch sollte nicht vorher aufgetaut werden.
  • Fisch auf mittlerer Schiene aufbacken bis er knusprig und golden ist.

Wie man gefrorenen Fisch in der Pfanne zubereitet:

  • Beschichtete Pfanne auf mittlere Hitze bringen und etwas Fett hineingeben.
  • Tiefgefrorenen Fisch in die Pfanne legen.
  • Fisch braten bis dieser vollständig gar ist, dabei mehrmals wenden.
Längliche Burger mit Fisch

Rezepte mit gefrorenem Fisch

Gefrorener Fisch bietet die Möglichkeit, Fisch schnell und flexibel zuzubereiten. Von knusprigen Fisch-Tacos, thailändischer Gemüsepfanne und Lachs mit Dillsoße bis hin zu saftigen amerikanischen Fischburgern – die iglo Rezeptideen bieten für jeden Geschmack und jede Gelegenheit das passende Rezept.

Um mehr darüber herauszufinden, wie viel Fisch allgemein gegessen werden sollte und für weitere Rezeptideen gibt es die iglo Übersichtsseite zum Thema Fisch.