Seite teilen
Rezept teilen

Spaghetti-Pizza

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Spinat auftauen lassen und Spaghetti nach Packungsanweisung garen.
  2. Eier und die Hälfte der Kräuter unter die Spaghetti ziehen, salzen und pfeffern.
  3. Zwiebeln schälen, halbieren und eine Hälfte fein würfeln. Die Würfel mit vier Teelöffeln Öl in einer beschichteten Pfanne andünsten, dann aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  4. Vier Teelöffel Öl in die Pfanne geben und die Spaghetti-Mischung hinzufügen. Das Ganze zu einem Fladen formen und diesen bei starker bis mittlerer Hitze von unten goldbraun braten.
  5. In der Zwischenzeit Tomate und Mozzarella in Scheiben schneiden.
  6. Den Spaghetti-Fladen in der Pfanne wenden.
  7. Spinat, Zwiebelwürfel, die Salami-Scheiben, die restlichen Kräuter sowie Tomaten- und Mozzarellascheiben daraufgeben.
  8. Alles noch 10 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze weiterbacken - fertig!
Seite teilen
Rezept teilen