Seite teilen

Wildlachs (Buckellachs)

Wildlachs (Buckellachs)

Oncorhynchus gorbuscha

wildlachs

Der hier von uns verwendete Wildlachs oder Rosa Lachs ist ein Buckellachs und besitzt, wie alle lachsartigen Fische, eine typische Fettflosse auf dem Rücken. Buckellachse können bis zu 76 cm lang werden, laichen meist bereits nach 2 Jahren und sterben anschließend. Wie alle Wildlachse ist auch der Buckellachs anadrom: Er wird im Süßwasser geboren, wandert zum Wachsen und Fressen ins Meer und zum Laichen wieder ins Süßwasser. Im Meer sind die Tiere auf dem Rücken blau-grün, silbern an den Seiten und weiß am Bauch gefärbt und ernähren sich von kleinen Krebsen, Tintenfischen und kleinen Fischen. Vor dem Laichen wird die Nahrungsaufnahme eingestellt, der Rücken verfärbt sich dunkel und die Seiten rot mit braun-grünen Flecken. Die Männchen bilden außerdem einen sehr hohen Buckel aus, der auch namensgebend ist. Das Fleisch des Buckellachs ist rosa gefärbt, mild im Geschmack und besonders zart. Im Vergleich zu anderen Lachsarten ist es eher mager, aber fetthaltiger als z.B. Kabeljau und Alaska Seelachs. Buckellachs ist in Form unserer iglo Gourmet Schlemmer-Filets, als Lachs-Stäbchen und als Naturfilets erhältlich. Er schmeckt gebraten, gegrillt, in Aufläufen, zu Nudeln und im Salat.

Hinweis:

Einige der hier genannten Informationen sind grundlegender und biologischer Natur in Bezug auf die hier beschriebene Fischart.

Um nähere Ernährungsinformationen über Ihr Produkt zu erhalten, schauen Sie sich bitte die Hinweise auf der Verpackung Ihres Produktes an oder besuchen Sie unsere Produkte:

Mehr Entdecken

Hier wurde Ihr Fisch gefangen:

Nordwestpazifik

Ochotskisches Meer

Code: 61-02

Ochotskische Meer

So wurde Ihr Fisch gefangen:

mit Kiemennetzen und vergleichbaren Netzen, Haken und Langleinen & Reusen und Fallen



Erfahren Sie mehr über unseren Beitrag zur


Entwicklung nachhaltiger Fischereien