Filegro Mehrkorn-Happen mit Rote-Bete-Hummus und Kräuter-Kartoffelecken

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Filegro Mehrkorn-Happen mit Rote-Bete-Hummus und Kräuter-Kartoffelecken

Auf der Suche nach dem passenden Dip zu den Kartoffelecken? Wie wäre es mit Rote-Bete-Hummus? Dazu schmecken die iglo Filegro mit knuspriger Mehrkorn-Panade. Jetzt selbst ausprobieren!
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

600 g Kartoffeln
3 EL Olivenöl
2 Packungen (á 240 g)  
iglo Filegro Mehrkorn Panade
450 g gemischte Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Borlotti Bohnen, Erbsen und Linsen (aus der Dose oder getrocknet)
200 g vorgegarte Rote-Bete (vakuumiert)
2 EL Tahini (Sesampaste)
Saft von 1 Zitrone
je 1/2 TL gemahlener Koriander und Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer
je 4 Stiele Petersilie und Oregano
1 EL Meersalz
Backpapier

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Kartoffelspalten auf eine Hälfte eines mit Backpapier ausgelegten Backblechs verteilen. Kartoffeln mit 2 EL Öl beträufeln und vermengen. Filegro Mehrkorn-Happen auf die andere Hälfte des Backblechs geben. Im vorgeheizten Backofen nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Hülsenfrüchte nach Packungsanleitung zubereiten. Rote Bete in Stücke schneiden. Die Hülsenfrüchte abgießen und abtropfen lassen. ¾ der Hülsenfrüchte, Rote Bete, Tahini, 1 EL Öl und Zitronensaft in einem Standmixer mixen. Humus mit Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Kaltstellen.
  3. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas Oregano zum Garnieren, hacken. Gehackte Kräuter und Meersalz mischen. Kartoffeln und Filegro Mehrkorn-Happen aus dem Ofen nehmen. Kartoffelspalten in der Kräuter-Salz-Mischung wenden. Mit Filegro Mehrkorn-Happen und Rote-Bete-Humus auf einer Platte anrichten. Restliche Hülsenfrüchte auf dem Humus verteilen. Mit übrigem Oregano garnieren.