Spinat-Pancakes mit Ei und Kräutersauce

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Herzhafte Pancakes? Die köstlichen strahlend grünen Spinat-Pancakes mit Kräutersauce beweisen, wie vielfältig das beliebte Gericht zum Frühstück sein kann.
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

150 
g
 
iglo_Produkte_Rahmspinat_mit_Blubb
1 
Zwiebel
1 
Knoblauchzehe
2 
EL
 
Sonnenblumenöl
175 
g
 
Mehl
70 
g
 
Dinkelmehl
1 
TL
 
Backpulver
Salz
Pfeffer
Abrieb und Saft von 1 Bio-Zitrone
200 
ml
 
Milch
2 
EL
 
Butterschmalz
4 
Eier
5-6 
Stiel(e)
 
Petersilie
5-6 
Stiel(e)
 
Kerbel
1 
Beet Gartenkresse
5-6 
Stiel(e)
 
Dill
300 
g
 
griechischer Sahnejoghurt
rote Shiso-Kresse zum Garnieren

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten dünsten. Den Spinat zugeben und unter Rühren auftauen lassen. Abkühlen lassen.
  2. Spinat, Mehl, Dinkelmehl, Backpulver, 1 EL Öl, Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Milch in einen Standmixer geben, alles fein mixen.
  3. Butterschmalz portionsweise in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig unter einmaligem Wenden portionsweise ca. 16 Pancakes (à ca. 7 cm ø) backen, fertige Pancakes warm stellen.
  4. Eier in Wasser ca. 7 Minuten wachsweich kochen, abschrecken und pellen. Kräuter waschen, Gartenkresse abschneiden. Alle Kräuter und Gartenkresse, bis auf etwas zum Garnieren, samt den Stielen, fein hacken bzw. schneiden. Kräuter mit Joghurt und Zitronensaft in einen hohen Mixbecher geben. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Kräutersoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pancakes, etwas Kräutersoße und Eier anrichten. Mit roter Shiso-Kresse und restlichen Kräutern garnieren. Rest Kräutersoße dazu reichen.