Spinat-Süßkartoffelsuppe mit veganen "Fischstäbchen"-Spießen

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Süßkartoffelsuppe gehört zu den Klassikern der Suppen- und Eintopfrezepte. Der iglo Rahm-Spinat mit dem Blubb verleiht der Suppe nicht nur ihre grüne Farbe, sondern auch ein besonders cremiges Aroma. Dazu passen die iglo Green Cuisine veganen "Fischstäbchen". Guten Appetit!

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

400 
g
 
Süßkartoffeln
1/2 
Packung
 
(250 g)
iglo_Produkte_Rahmspinat_mit_Blubb
1 
TL
 
Pflanzenöl
1 
Packung
 
(336 g)
iglo Green Cuisine vegane Fischstäbchen
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Muskat, gemahlen
Außerdem: lange Holzspieße

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Rahm-Spinat Blubb und 250 g Süßkartoffelwürfel mit ca. 350 ml Wasser aufkochen und abgedeckt 15-20 Minuten garen. Dabei gelegentlich umrühren.
  2. Übrige Süßkartoffelwürfel in erhitztem Öl ca. 5 Minuten goldbraun braten.
  3. Green Cuisine vegane „Fischstäbchen“ nach Packungsanleitung zubereiten und der Länge nach auf Spieße reihen.
  4. Spinat-Süßkartoffelmischung pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Suppe in Suppenbowls oder -tassen füllen, die gebratenen Süßkartoffelwürfel als Topping darauf geben und mit den Fischstäbchen-Spießen servieren.

Tipp

Die Suppe mit Zitronensaft und Currypulver verfeinern.
Die Suppe mit crossen Croûtons oder Kernen toppen.